die Montagemechanismen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Für die Montage der montierbaren Konstruktionen wohn- und der öffentlichen Bauten verwenden die Hebekräne: strelowyje selbstfahrend gussenitschnyje, pneumorad- und auto-; fahrbar, pristawnyje und selbsthebe- turm-, sowie koslowyje und portal-.

Gussenitschnyje die Kräne (die Abb. 115, haben verbreitet gussenitschnuju den Karren 1. auf dem Karren ist der Wendebahnsteig 2 bestimmt. Auf diesem Bahnsteig sind die Mechanismen der Arbeitsausrüstung 3, die Kraftanlage, die vollziehenden Mechanismen, der Führerstand 4 und der Montagepfeil 5, der polispastami und den Lasthaken ausgestattet ist gefestigt. Diese Kräne mit dem dieselelektrischen Antrieb arbeiten ohne ferne Stützen. Bei der Montage des unterirdischen Gebäudeteils sie statten von den kurzen Pfeilen, und bei der Errichtung der Hochkonstruktionen - die verlängerten Pfeile von der Länge bis zu 40м und guskom oder baschenno-strelowym von der Ausrüstung (die Abb. 115, aus. Bei der Montage der bürgerlichen Gebäude verwenden die Kräne von der Ladekapazität 6.3... 25 und 30... 63т.

die Pneumoradkräne (die Abb. 115, und die Kräne auf spezschassi haben des Autotyps zwei - trechosnyje und mit der großen Zahl der Achsen (den speziellen selbstfahrenden Fahrgestellen), auf die der Wendebahnsteig mit strelowym von der Montageeinrichtung bestimmt ist. Sie können ohne ferne Stützen arbeiten (bei der kleinen Ladekapazität), bei Notwendigkeit ihrer stellen auf die Fernen fest. Die Stützen - autrigery. Diese Kräne wechseln mit der Geschwindigkeit bis zu 12 den Platz... 14km/tsch (die Kräne pneumorad-) und bis zu 50... 60m/tsch (die Kräne auf spezschassi des Autotyps); ihre Ladekapazität 16... 100т. Am breitesten verwenden im Bau die Pneumoradkräne und die Kräne auf spezschassi des Autotyps von der Ladekapazität 25... 63т mit strelowym von der Ausrüstung und der Höhe des Aufstiegs des Lasthakens bis zu 30м. Die Mobilität dieser Kräne lässt zu, sie tatsächlich überall zu verwenden, wo es die Fahrten gibt.

die Autokräne (die Abb. 115, haben die Ladekapazität 5... 16т beim verhältnismäßig kleinen Abflug des Pfeiles (2,5... 4м). Sie verwenden hauptsächlich auf den be- und Entladearbeiten, die Vergrößerung der Konstruktionen und die Montage der leichten Elemente, zum Beispiel, bei der Errichtung der landwirtschaftlichen Produktionsgebäude. Die Kräne werden auf dem Fahrgestell der Lastkraftwagen aufgestellt, es gewährleistet mit ihm die gute Passierbarkeit und die Geschwindigkeit der Fortbewegung bis zu 50... Die 70km/Uhr stellen In die Arbeitszeit die Kräne auf die fernen Stützen fest, was ihre Immunität erhöht. Die Höhe des Aufstiegs des Hakens der Kräne 6... 25м.

die Selbstfahrenden Montagekräne: und, - gussenitschnyje, in - pneumorad-, g - auto-; 1 - der Karren, 2 - der Bahnsteig, 3 - die Arbeitsausrüstung, 4 - der Führerstand, 5 - der Zeiger, 6 - der Turm

die Abb. 115. Die selbstfahrenden Montagekräne :
Und, - gussenitschnyje, in - pneumorad-, g - auto-;
1 - der Karren, 2 - der Bahnsteig, 3 - die Arbeitsausrüstung, 4 - der Führerstand, 5 - der Zeiger, 6 - der Turm

die fahrbaren Turmkräne (der Reis 116, sind frei stehende Wendekräne mit dem Pfeil, der im Oberteil des senkrechten Turmes gefestigt ist; werden bei der Errichtung des Hochgebäudeteils verwendet. Die Kräne bewegen sich durch den Schienenweg.

besteht der Turmkran aus dem Turm 3, die Pfeile 5, der Fahrkarren, die auf den Schienenweg 1 einsteilbar werden. Die Kabinen 4, in die die Verwaltungsapparate vom Kran aufgestellt sind; der Mechanismen des Aufstiegs der Ladung, der Wendung des Pfeiles, der Fortbewegung des Kranes, der Veränderung des Abflugs des Hakens oder der Fortbewegung des Lastkarrens; last- und strelowogo polispastow; der Begrenzer der Ladekapazität, der Höhe des Aufstiegs des Hakens, der Fortbewegung des Kranes und der Wendung des Pfeiles. Die Kräne haben den elektrischen Antrieb mit einer Ernährung vom äusserlichen Netz. Der Maschinist verwaltet alle Mechanismen des Kranes aus der Kabine; es ist die Vereinigung bis zu drei Arbeiterbewegungen möglich.

die Kräne von der Ladekapazität 3... 15т werden im bürgerlichen mehrstöckigen Bau verwendet. Ihre Hauptvorteile darin, dass sie die große Höhe des Aufstiegs und den Punkt der Befestigung des Pfeiles haben es ist als das Montageniveau höher. Die Maschinisten haben die gute Übersicht rechtzeitig die Arbeiten und den Kränen bequem, die Konstruktionen in eine beliebige Stelle des errichteten Baus zu reichen.

Strelowyje die Schienenkräne auf den Fahrkarren der Turmkräne (die Abb. 116, sind für die Errichtung des unterirdischen Teiles der Gebäude und der Bauten vorbestimmt; können mit verschiedener Anbauausrüstung (trambowki, grejfery, wibropogruschateli) arbeiten, sowie, sich mit der Ladung auf dem Haken zu bewegen. Die Ladekapazität der Kräne 5... 15т beim Abflug des Pfeiles 37... 13м.

die Schienenkräne: und - turm-, - schieß-; 1 - der Schienenweg, 2 - der Rahmen, 3 - der Turm, 4 - die Kabine, 5 - der Pfeil

die Abb. 116. Die Schienenkräne :
Und - turm-, - schieß-;
1 - der Schienenweg, 2 - der Rahmen, 3 - der Turm, 4 - die Kabine, 5 - der Pfeil


alle Artikel aus der Abteilung " die Montagearbeiten bei der Errichtung stein- чфрэшщ"

die Allgemeinen Nachrichten und die Forderungen

die Montagemechanismen, die Vorrichtungen und die Instrumente

die Annahme und das Einlagern der montierbaren Konstruktionen

die Vorbereitung der Elemente auf den Aufstieg. Stropowka

der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

die Montage der Fundamente und der Wände der Keller

die Montage der montierbaren Stahlbetonelemente der Ziegelgebäude im Verfolg des Mauerwerkes

die Montage krupnopanelnych der Scheidewände

die Montage der Überdeckungen

die Montage der sanitär-technischen Kabinen, des Müllschluckers, der Aufzuggruben

die Forderungen zur Qualität der Montage