die Verteilung des Ziegels an der Wand

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

stellen die Ziegel an der errichteten Wand auf, wie es näher zur Stelle des Verpackens möglich ist: für loschkowych der Reihen - parallel der Wand, oder unter dem kleinen Winkel zu ihr. Für tytschkowych der Reihen - ist es die Achsen der Wand senkrecht. Für die äusserliche Werst den Ziegel legen auf der inneren Hälfte der Wand, und für die innere Werst - auf äusserlich aus. Dabei nehmen das Bett, das für das Verpacken der Werst oder sabutki vorbestimmt ist, mit dem Ziegel nicht ein.

An den Wänden von der Dicke von 2 Ziegel und mehr für tytschkowych der äusserlichen Wersten (die Abb. 30, legen den Ziegel von den Stößen auf 2 Ziegel aus es ist die Achsen der Wand mit den Abständen zwischen ihnen 1 / 2 senkrecht. Des Ziegels oder unter dem Winkel 45° zur Achse der Wand; für loschkowych der äusserlichen Wersten - die Stöße auf zwei Ziegel parallel die Achsen der Wand oder unter dem Winkel 45° zu ihr mit der Entfernung zwischen den Stößen ein Ziegel.

An den Wänden von der Dicke 1 1 / 2 des Ziegels für tytschkowogo der Reihe legen die Ziegel von den Stößen auf zwei Ziegel parallel die Achsen der Wand mit der Entfernung zwischen den Stößen 1 / 2 des Ziegels; für loschkowogo der Reihe ebenso, aber mit den Abständen zwischen den Stößen ein Ziegel (die Abb. 30.

An den Wänden von der Dicke ein Ziegel für loschkowogo der Reihe verfügen die Ziegel über die Stöße auf zwei Ziegel, aufgestellt in der Mitte die Wände, parallel ihre Achsen mit der Entfernung zwischen den Stößen der 1 Ziegel; für tytschkowogo der Reihe - auf der Mitte der Wand ist es ihre Achsen mit der Entfernung zwischen den Stößen 1 / 2 senkrecht. Des Ziegels (die Abb. 30,).

die Verteilung des Ziegels beim Mauerwerk der Wände von der Dicke: und - zwei mit der Hälfte des Ziegels, - anderthalb Ziegel, in - ein Ziegel; 1 - für tytschkowoj die Wersten, 2 - für loschkowoj die Wersten

die Abb. 30. Die Verteilung des Ziegels beim Mauerwerk der Wände von der Dicke :
Und - zwei mit der Hälfte des Ziegels, - anderthalb Ziegel, in - ein Ziegel;
1 - für tytschkowoj die Wersten, 2 - für loschkowoj die Wersten

Für die Wände und die Scheidewände von der Dicke 1 / 2 des Ziegels den Ziegel parallel legen die Achsen der Wand nach einem nacheinander

aus

der Ziegel verfügen an der Wand, auf 50 zurücktretend... 60см von der Stelle des Verpackens, damit es bequem war, rastwornuju das Bett zu legen. Dabei wird auf die Umstellung des Ziegels zur Stelle des Verpackens die minimale Zahl der Bewegungen gefordert. Die Ziegel an der Wand auslegend, folgen, damit zur Fassade des Gebäudes sie von der Seite gewandt waren, die nicht die Beschädigungen und abgespalteten hat.

Für alle Fälle für das Mauerwerk der äusserlichen Werst den Ziegel legen auf dem inneren Teil der Wand, und für das Mauerwerk der inneren Werst - auf dem äusserlichen Teil der Wand aus. Beim Mauerwerk sabutki den Ziegel legen auf der äusserlichen Werst aus.


alle Artikel aus der Abteilung " Ziegel- ъырфър"

das System der Überbindung des Mauerwerkes

der Prozess des Ziegelmauerwerkes

die Beförderung, das Einlagern, die Abgabe und die Verteilung des Ziegels an der Wand

die Abgabe, rasstilanije und das Einebnen der Lösung

die Weisen und die Reihenfolge des Mauerwerkes. Die Arten rasschiwki der Nahten

das Mauerwerk der Wände und der Winkel

das Mauerwerk der Säulen und der Zwischenwände

das Ausgerüstete Ziegelmauerwerk

das Mauerwerk der Oberschwellen, der Brunnen

die Einrichtung der Deformationsnahten

der Arbeitsplatz der Maurer

die Organisation des Werkes der Maurer

die Stufenweise Kontrolle und die Forderungen zur Qualität des Mauerwerkes. Die allgemeinen Forderungen

die Besonderheiten der Errichtung der Steinkonstruktionen in den Erdbebengefahrenbereichen

die Unfallverhütungsvorschriften