Butobetonnaja das Mauerwerk

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Butobetonnaja besteht das Mauerwerk aus der Betonmischung, in die von den horizontalen Reihen wtapliwajut butowyje die Steine "шч¦ь" deren Umfang fast die Hälfte des Gesamtvolumens des Mauerwerkes bildet. Für butobetonnoj des Mauerwerkes verwenden die Steine solcher Umfänge, wie auch für butowoj. Zugleich soll der querlaufende Umfang der Steine 1 / 3 die Breite der errichteten Konstruktion nicht übertreten. Den bulyschnyj Stein wird es erlaubt, nicht gespaltet zu verwenden.

die Betonmischung und die Steine legen von den konsequent horizontalen Schichten: erstens breiten die Schicht der Betonmischung von der Dicke nicht mehr 25см, dann in ihn wtapliwajut die Reihe der Steine (auf die Tiefe nicht weniger als Hälfte der Höhe der Steine) aus. Zwischen wtapli-wajemymi von den Steinen, sowie zwischen den Steinen und dem Verschalen geben die Abstände 4 ab... 6см. Nach wtapliwanija der Steine legen die Schicht der Betonmischung wieder und verdichten von ihrer Vibration, weiter wiederholen den Prozess des Mauerwerkes. Die Betonmischung für das Mauerwerk soll die Beweglichkeit, entsprechend die Ablagerung des geeichten Kegels auf 5 haben... 7см, wobei krupnost den Schotter oder den Kies in ihr 3см nicht übertreten soll.


alle Artikel aus der Abteilung " Butowaja und butobetonnaja ъырфъш"

Butowaja das Mauerwerk

Butobetonnaja das Mauerwerk

die Organisation der Arbeiten bei der Errichtung butowych und butobetonnych der Fundamente

die Regeln der Ausführung des Mauerwerkes und der Forderung zu ihrer Qualität