die Dokumentation auf die Produktion der Arbeiten nach dem Bau

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

erfüllen die Aufbauarbeiten beim Bau der Gebäude und der Bauten nach den Werkstattzeichnungen, die entsprechend dem behaupteten Projekt entwickelt sind.

das Projekt entwickeln, um wesentlich technologisch festzustellen, bau- und ist es die Lösungen architektonisch-planirowotschnyje, den Budgetwert des Baues, die technisch-ökonomischen Kennziffern des entworfenen Objektes zu bestimmen.

werden die Werkstattzeichnungen, wie der Bestandteil des Projektes, um vorbestimmt die ausführlichen Erklärungen der übernommenen technischen Lösungen in Form von den Plänen, den Schnitten, der Montageschemen, detalirowotschnych der Zeichnungen der abgesonderten konstruktiven Elemente der Gebäude zu geben. Nach den Werkstattzeichnungen herstellen die montierbaren Konstruktionen und die Erzeugnisse für die gebaut werdenden Gebäude und die Bauten; stellen die Gebäude und die Bauten aus den montierbaren Elementen auf oder errichten an Ort und Stelle aus den Baustoffen der Konstruktion; erfüllen alle Aufbauarbeiten auf dem Bau.

als die Werkstattzeichnungen nennen die Darstellung der Gebäude und der Bauten maßstäblich mit den notwendigen Umfängen, zulassend, sie in der Natur zu errichten. Bei der Ausführung der Steinarbeiten benutzen poetaschnymi die Pläne, die Schnitte, den Montageschemen und den Spezifikationen.

Poetaschnyje stellen die Pläne den horizontalen Schnitt des Gebäudes auf der Höhe der Fenster und der Türen dar. Auf den Plänen der Ziegelgebäude bezeichnen: die Dicke der äusserlichen und inneren Wände, der Scheidewände; die Umfänge der Räume in der Sauberkeit; die Breite der Fenster- und Türöffnungen; die Lage und die Umfänge der Rauch- und Ventilationskanäle; die Anpassung der tragenden Wände den Koordinationsachsen des Gebäudes.

sind die Schnitte Darstellungen des Gebäudes, das von der senkrechten Ebene gewöhnlich nach dem Treppekäfig innerlich zerhauen ist. Auf den Schnitten der Ziegelgebäude bezeichnen: die Tiefe und die Notiz saloschenija der Fundamente; die Höhe der Räume, der Fenster- und Türöffnungen; die Notizen des Niveaus der gelegten Oberschwellen, meschduetaschnych der Überdeckungen, der Treppemärsche und der Plätze.

sind die Montageschemen Zeichnungen für das Verpacken der montierbaren Konstruktionen in die Projektlage. Auf den Schemen bezeichnen die Markierung der montierbaren Elemente, ihre Zahl und die Anpassung den Koordinationsachsen des Gebäudes.

In den Werkstattzeichnungen werden die Spezifikationen gegeben, in die die Zahl der geforderten Materialien und der Details auf dieses oder jenes konstruktive Element, die Daten über das Bedürfnis nach den Details und den Konstruktionen auf das Gebäude oder den Bau insgesamt bezeichnen.

das Projekt des Kostenplans , sind die Werkstattzeichnungen und die auf ihr Grundlage entwickelten Projekte der Produktion der Arbeiten technische Dokumentation auf den Bau und die Produktion der Aufbauarbeiten nach dem errichteten Objekt.

das Projekt der Produktion der Arbeiten , entwickeln auf jedes Bauobjekt. Das Projekt wird und für etwas derartigen, untereinander verbundenen Objekte, zum Beispiel, der Wohnhäuser entwickelt. Bilden das Projekt aufgrund der Werkstattzeichnungen unter Berücksichtigung des Projektes der Organisation des Baues insgesamt.

Im Projekt der Produktion der Arbeiten bezeichnen die Weisen der Ausführung der Hauptarbeiten und der Organisation der Produktion der Arbeiten auf dem gegebenen Objekt. In seinen Bestand gehen ein:

  • der Kalenderplan der Produktion der Arbeiten vom Objekt; der Zeitplan des Eingangs der Baustoffe auf das Objekt, der Konstruktionen, der Details und der Halbfabrikate;

  • der Zeitplan der Bewegung der Arbeiter nach den Berufen;

  • der Zeitplan der Arbeit der Montagekräne und anderer Hauptbauwagen;

  • der Baugeneralplan des Objektes und die technologischen Karten auf die komplizierten Arten der Arbeiten und die Arbeiten, die von den neuen Methoden erfüllt werden (auf die übrigen Arten der Arbeiten bilden die Schemen ihrer Produktion oder verwenden die typisierten technologischen Karten).

enthalten Diese Karten die zweckmässigsten Wirtschafts-, technologischen und planmäßigen Lösungen. In ihnen werden das, in welcher Reihenfolge konkret geregelt, mit deren Anwendung der Mittel der Mechanisierung es und der Inventareinrichtungen, die Arbeiten zu erfüllen ist nötig.

In den technologischen Karten auf die Produktion der Steinarbeiten bringen: die Aufwände des Werkes in den Arbeitertagen auf den ganzen Arbeitsumfang. Sowie die ersetzbare Leistung in den Kubikmetern, potrebnoje die Zahl der maschino-Wechsel, den numerischen und Qualifikationsbestand der Brigade und der Glieder der Maurer, mit dem Hinweis der Schemen der Teilung des Gebäudes, auf sachwatki und der Waldparzelle, der Aufstellung podmostej, der Schalen mit dem Ziegel und der Kasten mit der Lösung, der Anlegung des Stockwerks nach den Rängen. In den technologischen Karten werden widergespiegelt: die Materialliste, der Wagen, des Instruments, der Vorrichtungen, des Inventars, notwendig für die Ausführung des Mauerwerkes.

Sowie den Zeitplan der Produktion der Bauarbeiten, des Hinweises nach der Brandschutzsicherheit und dem Schutz des Werkes.

ist der Baugeneralplan (strojgenplan) ein großzügiges Schema mit der Vorführung des gebaut werdenden Gebäudes, der Stellen der Unterbringung der geöffneten und geschlossenen Lagerhäuser, der ständigen und vorübergehenden Wege, der Haushaltsräume, der arbeitenden Kräne usw.

Bei dem Bau der Ziegelgebäude den Turmkran stellen seitens äusserlich oder dworowogo der Fassade fest. In der Zone der Handlung des Kranes, bestimmt mit dem Abflug des Hakens, stellen die Plätze für das Einlagern des Ziegels, der montierbaren Stahlbetonerzeugnisse auf, der Aufnahme der Lösung usw. Der Länge nach priob'ektnogo des Lagerhauses geht der vorübergehende oder ständige Weg in der Breite nicht weniger S. 3,5м.

das Büro des Arbeitsleiters, die Haushaltsräume (die Garderobe, die Duschräume, verfügen die Räume für die Aufnahme der Nahrung, der Beheizung usw.) außer der Zone der Handlung des Kranes, unweit von der Einfahrt auf den Bauplatz.


alle Artikel aus der Abteilung " die Organisation der Produktion und des Werkes auf ё=Ёющър§"

die technische Dokumentation auf die Produktion der Arbeiten nach dem Bau der Gebäude

die Verwaltung von der Bauproduktion

die Organisation des Werkes

die Organisation der Produktion der Arbeiten bei der Errichtung der Gebäude