die Reparatur der Verkleidung

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Bei der Reparatur der Gebäude muss man den verschwindenden Teil des Gesichtsmauerwerkes häufig ersetzen. Diese Arbeit besteht in der Auseinandersetzung der Gesichtsoberfläche des alten Mauerwerkes und der Verkleidung des Mauerwerkes vom Ziegel. Die Dicke der Verkleidung machen 1 / 2 des Ziegels gewöhnlich. Bei solcher Verkleidung das neue Mauerwerk binden mit dem alten Mauerwerk. Dazu im alten Mauerwerk nach der Auseinandersetzung ihrer Gesichtsoberfläche durch 4... 5 Reihen höhlen die abgebrochenen Furchen von der Tiefe 1 / 2 des Ziegels aus, in die dann tytschkowyje die Reihen der Verkleidung führen. Den verschwindenden Teil der Wand zerschlagen und ersetzen oblizowotschnyj den Ziegel unten nach oben, jedes Aufräumen 5 erfassend... 10 Reihen des zerstörten Mauerwerkes und jedesmal ebensoviel der Reihen der Neuen auskleidend.

reinigen die Oberflächen des Mauerwerkes vor der Verkleidung vom Staub und waschen aus, um die festere Kupplung der Verkleidung mit dem Mauerwerk zu gewährleisten. Die Abstände zwischen loschkowymi von den Reihen der Verkleidung und der Wand füllen die Lösung im Verfolg des Mauerwerkes aus. Vor dem Verpacken jedes Ziegels in die gelochte Furche, werfen den Teil plastitschnogo der Lösung.

Bei dem Ersatz der Verkleidung aus den Platten ordnen die alte Verkleidung zuerst und schlagen alle Ungleichmäßigkeit auf der Oberfläche des Mauerwerkes ab, und dann stellen die Verkleidung wieder her, die Platten von den selben Aufnahmen und in solcher Reihenfolge, wie bei der Verkleidung der fertigen Wände von den anständigen Platten feststellend. Beim Ersatz der abgesonderten Platten der Verkleidung ist es die neuen Platten empfehlenswert, auf der Lösung, die prigotowljajut auf dem ausgedehnten Zement zu stellen.


alle Artikel aus der Abteilung " die Reparatur der Steinkonstruktionen und ihrer тюёё=рэютыхэшх"

die Instrumente für die Auseinandersetzung und die Reparatur des Mauerwerkes

die Auseinandersetzung, die Reparatur und die Wiederherstellung des Mauerwerkes

die Verstärkung und podwodka der Fundamente

die Reparatur der Verkleidung

die Arbeitssicherheit