das Einfrieren mit dem nachfolgenden Tauen und prigrewom

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

die Weise der Errichtung der Steinkonstruktionen von der Methode des Einfrierens mit dem nachfolgenden künstlichen Tauen mit Hilfe des Warmlaufens von der warmen Luft verwenden, um den Bau zu beschleunigen und die Besatzarbeiten innerhalb der Gebäude im Winter zu führen. Bei dieser Weise das Stockwerk utepljajut, d.h. Schließen alle Öffnungen und die Öffnungen, und drinnen statten die vorübergehende Heizung aus. Die Dauer des künstlichen Durchwärmens der Konstruktionen stellen ausgehend von der geforderten Immunität und der Haltbarkeit des Mauerwerkes fest, die sie zur Periode des nachfolgenden natürlichen Tauens haben soll. Bei solcher Weise der Arbeiten hört das Mauerwerk wyscheleschaschtschich der Stockwerke nicht auf, und die Konstruktionen der niedriger liegenden Stockwerke erwerben die notwendige Haltbarkeit und, außerdem je nach der Errichtung des Gebäudes darin erfüllen alle anderen Arbeiten.


alle Artikel aus der Abteilung " die Produktion stein- und der Montagearbeiten чшьющ"

die Besonderheiten der Produktion der Arbeiten bei der negativen Temperatur

das Mauerwerk in der Weise des Einfrierens

das Mauerwerk auf den Lösungen mit den chemischen Zusätzen und mit nachfolgend das Tauen und dem Warmlaufen

Butobetonnaja das Mauerwerk

die Forderungen zur Montage der montierbaren Konstruktionen

die Veranstaltungen, die im Laufe des Tauens des Mauerwerkes

durchgeführt werden

die Arbeitssicherheit