die Montage der Überdeckungen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

In den Ziegelgebäuden für die Einrichtung meschduetaschnych der Überdeckungen verwenden stahlbeton- mnogopustotnyje die Paneele, die sich auf längslaeufigen äusserlichen, und die inneren Wände stützen. In anderen Konstruktionen der Gebäude stütz- sind die Riegel (die Vorschübe), nach denen die Platten der Überdeckungen legen.

stützen die Riegel (die Vorschübe) auf die Stahlbetonkissen 1 (die Abb. 142, und, zugemacht in die Ziegelwände oder gelegt auf den Ziegelsäulen im Verfolg des Mauerwerkes. Die Stützkissen stellen fest so, dass der Unterschied in den Notizen ihres Oberteils innerhalb der Sektion des Hauses nicht mehr 10мм war.

die Anlage des Riegels (der Vorschub): und - an der Wand, - auf der Säule; 1 - das Stahlbetonkissen, 2 - die Vorschübe

die Abb. 142. Die Anlage des Riegels (der Vorschub) :
Und - an der Wand, - auf der Säule; 1 - das Stahlbetonkissen, 2 - die Vorschübe

Bis zum Anfang der Montage der Riegel (der Vorschübe) prüfen vom Nivellierinstrument die Horizontalität der Stützkissen. Die Riegel stropujut für zwei Schlingen, reichen zum Aufstellungsort und senken auf das Bett aus der Lösung, rasostlannogo auf den Stützen. Bis zur Projektlage führen die Riegel montage- lomikami hin. Jedoch den Riegel versetzen es kann nur es ist der längslaeufigen Achse des Vorschubes senkrecht, als die Pfote lomika arbeitend. Es kann die Immunität der Wände oder der Säulen andernfalls verletzt sein, auf die sich der Riegel stützt. Der Arbeitsplatz der Montagearbeitern - auf inventar- podmostjach. Nach wywerki der Horizontalität (nach dem Niveau und der Gegenzeichnung auf die früher bestimmten Riegel) und der vertikalen Lage (nach otwessu) den Riegel festigen zu den früher bestimmten Konstruktionen (die Weise der Befestigung bezeichnen im Projekt) und dann nehmen stropy ab.

die Paneele der Überdeckung. In ziegel- und krupnoblotschnych die Gebäude die Montage der Paneele der Überdeckungen beginnen, nachdem alle Elemente der äusserlichen und inneren Wände innerhalb des Stockwerks oder sachwatki werden bis zur Projektnotiz errichtet sein.

Bis zum Anfang der Montage der Überdeckungen prüfen die Lage der oberen Stützteile des Mauerwerkes und der Vorschübe, die sich in einer Ebene (der Abb. 143) befinden sollen: der Unterschied in den Notizen soll innerhalb des Stockwerks 15мм nicht übertreten.

die Vorbereitung der Stützoberfläche für die Platten meschduetaschnogo die Überdeckungen: und - stropowka, - das Verpacken auf die Wände, in - richtowka, g - der minimale Umfang des Platzes opiranija die Platten; 1 - podmosti, 2 - der Kasten mit der Lösung, 3 - rastwornaja das Bett, 4 - das flexible Niveau

die Abb. 143. Die Vorbereitung der Stützoberfläche für die Platten meschduetaschnogo die Überdeckungen :
Und - stropowka, - das Verpacken auf die Wände, in - richtowka, g - der minimale Umfang des Platzes opiranija die Platten;
1 - podmosti, 2 - der Kasten mit der Lösung, 3 - rastwornaja das Bett, 4 - das flexible Niveau

muss man die Horizontalität der Decke, obrasujemogo die Überdeckungen gewährleisten. Dazu kann man die folgende Aufnahme benutzen. In den Grenzen sachwatki (die Sektion) tragen die Gebäude nach dem Perimeter des Oberteils der Wände oder der Vorschübe mit Hilfe des Nivellierinstruments oder des flexiblen Niveaus (auf im Voraus gefestigt rejki) die Risiken auf, die dem Montagehorizont entsprechen, d.h. Der Notiz, auf der sich das Unterteil der Konstruktionen der Überdeckungen befinden wird. Dann legen nach niwelirowotschnym den Notizen (nach der Schnur-pritschalke) die ebnende Schicht der Lösung (stjaschku), ebnen die Lösung von der Regel und, nachdem stjaschka 50 % der Haltbarkeit erwirbt, stellen die Platten (die Paneele) der Überdeckungen auf, auf den Stützoberflächen die Schicht der frischen Lösung von der Dicke 3 ausbreitend... 4мм. Andere Weise besteht darin, dass beim Nivellieren der Stützoberflächen die Notizen des mittleren Montagehorizontes auf rejki, die nach dem Perimeter bestimmten Gebäude durch jede 5 auftragen... 6м. Dabei stammen daraus, dass rastwornyje die Nahten der kleinsten Dicke sein sollen. Während der Montage der Platten spannen die Schnur-pritschalku und nach ihm ist es unter die aufgestellten Platten unmittelbar breiten rastwornuju das Bett so aus damit die Oberfläche des Bettes auf 2 war... 3мм ist es als die Schnur höher.

die Montage der Paneele beginnen von torzowych der Wände, dabei befindet sich der Arbeitsplatz der Montagearbeitern auf inventar- podmostjach (die kleinen Tische), und die nachfolgenden Paneele legen auf die früher gelegten Konstruktionen.

stellt die Überdeckung das Glied aus vier Menschen auf: des Maschinisten des Kranes aus, zwei Montagearbeitern (der 4. und 3. Kategorien) und takelaschnika (der 3. Kategorie), wählt gibt Takelaschnik die Paneele, stropujet sie tschetyrechwetwewym stropom und die Signale beim Aufstieg. Zwei Montagearbeitern befinden sich auf der Überdeckung (sich zunächst auf podmostjach), nach einem bei jeder Stütze des aufgestellten Paneels (der Abb. 144) einrichtend. Die Montagearbeitern übernehmen das vom Kran gereichte Paneel, entfalten sie und richten bei der Senkung in die Projektlage. Klein peredwischku die Paneele machen die Montagearbeitern lomikami bis zur Abnahme strop. Jedoch die Paneele in der Richtung, senkrecht den Wänden zu versetzen, es ist unzulässig. Deshalb, bevor das Paneel zu senken, sie richten genau, um den Stützplatz der geforderten Breite zu bekommen. Nach dem Verpacken jedes Paneels prüfen die Horizontalität der Decke von der Gegenzeichnung nach seiner Ebene; und falls notwendig und der Regel. Wenn es ausfindet, dass die Ebenen bestimmt und angrenzend mit ihr der Paneele mehr als auf 4мм nicht übereinstimmen, heben das Paneel vom Kran, korrigieren rastwornuju das Bett und stellen von neuem fest.

die Montage der Paneele (die Platten) die Überdeckungen: 1 - tschetyrechwetwewoj strop, 2 - rastwornaja das Bett, 3 - die gelegte Platte

die Abb. 144. Die Montage der Paneele (die Platten) die Überdeckungen :
1 - tschetyrechwetwewoj strop, 2 - rastwornaja das Bett, 3 - die gelegte Platte

festigen die Paneele der Überdeckungen nach wywerki entsprechend den Hinweisen in den Werkstattzeichnungen: die Montageschlingen der Paneele schweissen zu den Ankern, die beim Mauerwerk der Wand zugemacht sind, die angrenzenden Paneele befestigen untereinander von den Ankern für die Montageschlingen. Die längslaeufigen Nahten (die Grenzen) zwischen den Paneelen machen von der Lösung zu, ist satschekaniwaja von ihm die Naht auf die ganze Tiefe (die Abb. 145) dicht. Die Grenzen der Paneele der Überdeckung mit den Wänden machen gleich nach der Montage der Überdeckung zu.

die Anlage der Anker und das Zumachen der Grenzen: 1 - "К-юсЁрчэ№щ" der Anker, der ins Mauerwerk gelegt ist, 2 - das Schweißen der Stahlbeziehungen, 3 - die Nahten, die von der Lösung М-100 zugemacht sind, 4 - der Kasten mit der Lösung, 5 - die Nahten, die von der Lösung nicht zugemacht sind

die Abb. 145. Die Anlage der Anker und das Zumachen der Grenzen :
1 - "К-юсЁрчэ№щ" der Anker, der ins Mauerwerk gelegt ist, 2 - das Schweißen der Stahlbeziehungen, 3 - die Nahten, die von der Lösung М-100 zugemacht sind, 4 - der Kasten mit der Lösung, 5 - die Nahten, die von der Lösung

nicht zugemacht sind

In pustotnych die Beläge bei opiranii sie auf die äusserlichen Wände machen die Leeren vom leichten Beton oder den fertigen Betonpfropfen auf die Tiefe nicht weniger 120мм unbedingt zu. Es machen zwecks der Wärmeisolierung, damit an den Stellen opiranija der Überdeckungen im Winter die Wände nicht durchfroren sind. Ebenso machen vom schweren Beton oder den Beilagen der Leere in den Paneelen zu, die sich auf die inneren tragenden Wände stützen, seit der dritten Überdeckung vom Oberteil der Gebäude und ist es niedriger. Solches Zumachen ist für den Schutz der Stützteile pustotnych der Beläge der Überdeckungen von der Zerstörung unter dem Druck wyscheleschaschtschich der Konstruktionen notwendig. Die Hinweise über das Zumachen der Leeren geben in den Projekten gewöhnlich.


alle Artikel aus der Abteilung " die Montagearbeiten bei der Errichtung stein- чфрэшщ"

die Allgemeinen Nachrichten und die Forderungen

die Montagemechanismen, die Vorrichtungen und die Instrumente

die Annahme und das Einlagern der montierbaren Konstruktionen

die Vorbereitung der Elemente auf den Aufstieg. Stropowka

der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

die Montage der Fundamente und der Wände der Keller

die Montage der montierbaren Stahlbetonelemente der Ziegelgebäude im Verfolg des Mauerwerkes

die Montage krupnopanelnych der Scheidewände

die Montage der Überdeckungen

die Montage der sanitär-technischen Kabinen, des Müllschluckers, der Aufzuggruben

die Forderungen zur Qualität der Montage