die Anlage der Rohre des Müllschluckers

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

stellen die Nächsten Elemente des Müllschluckers nach der Montage meschduetaschnogo der Überdeckung und der Etagentreppenabsätze fest. Die Arbeit erfüllen das Glied im Bestande von zwei Montagearbeitern und takelaschnika. Bis zum Anfang der Anlage der Elemente auf den Arbeitsplatz (den Treppenabsatz) reichen den Kasten mit dem Handinstrument. Der Inhalt des Kastens: kelma, konopatka, den Schraubenschlüssel, den Hammer. Sowie: rejka-otwes, das Werg, den Eimer mit der Lösung, das Montagebrecheisen.

Zuerst ziehen die Montagearbeitern auf dem Treppenabsatz des aufgestellten Stockwerks in den auftretenden Teil des Müllschluckers asbestozementnuju muftu an. Die Hälfte der Höhe mufty soll über dem Rohr des Müllschluckers erhöht werden. Dann legen konopatkoj prosmolennuju das Werg zwischen dem Rohr sowohl muftoj als auch satschekaniwajut die Grenze von der Lösung. Danach unterbringen die Gummiringverlegung auf den oberen Rand des Rohres des Müllschluckers innen mufty.

Später steigt ein Montagearbeiter auf den oberen Treppenabsatz hinauf und übernimmt das vom Kran gereichte Rohr des Müllschluckers (die Abb. 148 , . Richtet das Rohr in die Öffnung der Platte des Treppenabsatzes, und anderer Montagearbeiter, sich auf dem unteren Platz befindend, übernimmt das Rohr und richtet sie in muftu, auf die Gummiverlegung (innen mufty senkend). Das Rohr festgestellt, öffnet das Schloss der Ergreifung, prüfen sie nach der Vertikale mit der Hilfe rejki-otwessa und festigen von den Keilen in der Öffnung des Treppenabsatzes. Danach rasstropowywajut das Rohr und satschekaniwajut ihre Grenze mit muftoj zuerst vom Werg, und dann der Lösung (die Abb. 148. Das Werg verdichten konopatkoj.

die Montage des Müllschluckers trubosachwatnym von der Einrichtung: und - die Anlage des Gliedes des Müllschluckers, - die Extraktion der Ergreifung aus dem Rohr, in - satschekanka der Grenzen; 1 - der zentrierende Deckel, 2 - die flexible Verbindung, 3 - die Schlinge flexibel swsjai; 4 - der Karabiner, 5 - der Stabilisator, 6 - die Stützplatte, 7 - die Hebel, 8 - die Regelungsmutter, 9 - das Gegengewicht, 10 - der Stock, 11 - das Schloss, 12 - trossik mit der Klemme

die Abb. 148. Die Montage des Müllschluckers trubosachwatnym von der Einrichtung :
Und - die Anlage des Gliedes des Müllschluckers, - die Extraktion der Ergreifung aus dem Rohr, in - satschekanka der Grenzen;
1 - der zentrierende Deckel, 2 - die flexible Verbindung, 3 - die Schlinge flexibel swsjai; 4 - der Karabiner, 5 - der Stabilisator, 6 - die Stützplatte, 7 - die Hebel, 8 - die Regelungsmutter, 9 - das Gegengewicht, 10 - der Stock, 11 - das Schloss, 12 - trossik mit der Klemme

Ist es satschekaniwajut die Grenze zwischen dem Rohr und dem Treppenabsatz Ähnlich: erstens prokonopatschiwajut prosmolennoj vom Werg, und dann satschekaniwajut von der Lösung.

die Montage der Elemente des Stammes des Müllschluckers empfehlenswert, mit der Hilfe trubosachwatnogo die Einrichtungen (durchzuführen siehe die Abb. 148). Die Montage verwirklichen in der folgenden Ordnung. Ins Element, das sich im Container befindet, schieben seitens seines oberen Teiles die flexible Verbindung 2 durch und ziehen den zentrierenden Deckel 1 an. Andererseits stellen des Elementes sachwatnuju den Teil der Einrichtung fest und, die Buchse-Gegengewicht 9 nach dem Stock 10 zum Karabiner 4 bewegend, rücken die Hebel 7 bis zur Berührung der Stützplatten 6 mit den inneren Wänden des Elementes auseinander. In dieser Lage fixieren die Buchse-Gegengewicht 9 mit Hilfe des Schlosses 11. wenn gehen die Stützplatten 6 der Hebel 7 bis zu den Wänden des Rohres nicht oder, sich in die Wände sträubend, geben dem Schloss nicht, geschlossen zu werden, so regulieren die ausziehbaren Hebel vom Drehen der Regelungsmutter in diesem Fall.

endet die Vorbereitung des Elementes auf den Aufstieg pristegiwanijem mit der flexiblen Verbindung 2 zum Karabiner 4 sachwatnoj die Teile der Einrichtung. Das Element stropjat für die Schlinge der flexiblen Verbindung. Bei der Montage es übersetzen in die senkrechte Lage und reichen zum Aufstellungsort. Das Element versäumen durch die Öffnung im Treppenabsatz und, seine untere Stirnseite auf 30 nicht hinführend... 40см bis zum Oberteil früher als das bestimmte Element, öffnen das Schloss 11 der Buchse-Gegengewichts 9, wofür den Riegel des Schlosses für befestigt zu ihm trossik mit der Klemme 12 vorbringen. dann senken das Element, dabei zentriert sachwatnaja der Teil dank konusnosti die verbundenen Elemente verhältnismäßig einander. Bei der weiteren Senkung des Elementes die Hebel 7 Einrichtungen, auf der Kante der Stirnseite früher als das bestimmte Element gleitend, bilden sich und bei der endgültigen Anlage des Elementes gehen aus dem Eingriff mit ihm hinaus, und dann werden unter die Stabilisatoren unter dem Einfluß vom Gegengewicht entfernt.


alle Artikel aus der Abteilung " die Montagearbeiten bei der Errichtung stein- чфрэшщ"

die Allgemeinen Nachrichten und die Forderungen

die Montagemechanismen, die Vorrichtungen und die Instrumente

die Annahme und das Einlagern der montierbaren Konstruktionen

die Vorbereitung der Elemente auf den Aufstieg. Stropowka

der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

die Montage der Fundamente und der Wände der Keller

die Montage der montierbaren Stahlbetonelemente der Ziegelgebäude im Verfolg des Mauerwerkes

die Montage krupnopanelnych der Scheidewände

die Montage der Überdeckungen

die Montage der sanitär-technischen Kabinen, des Müllschluckers, der Aufzuggruben

die Forderungen zur Qualität der Montage