das Mauerwerk auf den Lösungen mit den chemischen Zusätzen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Bei der Einleitung in die Lösungen zement- strickend, chemisch protiwomorosnych der Zusätze wird die Temperatur des Erfrierens des Wassers, das in der Lösung enthalten ist, herabgesetzt. Die Zusätze beschleunigen den chemischen Prozess twerdenija des Zements auch. Diesen Faktoren die Lösung dankend sammelt die Haltbarkeit bei den niedrigeren Temperaturen, als gewöhnlich an.

Als chemische Zusätze in die Lösungen führen das chlorhaltige Kalzium und das chlorhaltige Natrium, das kohlensauere Kalium (potasch) und das Nitrat des Natriums ein. Die Anwendung der Zusätze wird in der Lösung für das unterirdische Mauerwerk aus dem Ziegel, der Steine der richtigen Form und postelistogo butowogo des Steines, sowie der Wände und der Säulen der industriellen und Lagergebäude zugelassen, wenn zur äusserlichen Ausstattung der Gebäude die hohen Forderungen nicht vorgelegt werden. potasch wird es und das Nitrit des Natriums erlaubt, auch für das Hochmauerwerk der Gebäude aus dem Ziegel, den Steinen und den Blöcken zu verwenden. Die Anwendung der Lösung mit den Zusätzen für die konkrete Art der Steinkonstruktionen soll mit der Projektorganisation vereinbart sein.

Rastwornaja soll die Mischung mit den chemischen Zusätzen zur Zeit des Verpackens die Temperatur niedriger 5°Р haben. Es wird verboten, erfrierend, und dann otogretyj vom heissen Wasser die Lösung zu verwenden.

Bei der Errichtung des Mauerwerkes folgen darauf, dass die Lösung verwendet ist solange, bis er unter der Einwirkung der Zusätze beginnen wird, gefasst zu werden.

das Mauerwerk erfüllen unter Beachtung aller Forderungen, für das Mauerwerk in der Weise des Einfrierens. Es wird die mehrreihige Überbindung mit der Überbindung der senkrechten längslaeufigen Nahten nicht seltener als durch jede drei Reihen beim Mauerwerk aus dem Ziegel und durch zwei Reihen beim Mauerwerk aus keramisch und silikatnogo des Steines von der Dicke 138мм zugelassen. Alle Nahten sollen die Lösung vollständig gefüllt sein.


alle Artikel aus der Abteilung " die Produktion stein- und der Montagearbeiten чшьющ"

die Besonderheiten der Produktion der Arbeiten bei der negativen Temperatur

das Mauerwerk in der Weise des Einfrierens

das Mauerwerk auf den Lösungen mit den chemischen Zusätzen und mit nachfolgend das Tauen und dem Warmlaufen

Butobetonnaja das Mauerwerk

die Forderungen zur Montage der montierbaren Konstruktionen

die Veranstaltungen, die im Laufe des Tauens des Mauerwerkes

durchgeführt werden

die Arbeitssicherheit