der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

bestehen die Allgemeinen Regeln des Aufstiegs der Konstruktionen im Folgenden., Bevor über den Aufstieg zu signalisieren, soll sich stropalschtschik überzeugen, dass das Detail sicher sastropowana und nichts den Aufstieg sie stört; zu prüfen, ob es auf der Konstruktion der nicht fixierten Details, keine nebensächliche Gegenstände gibt, ob sie an etwas während des Aufstiegs gestoßen werden kann. Man muss sich auch in der Immunität des Kranes überzeugen. Wenn die Montage strelowymi von den selbstfahrenden Kränen geführt wird, so soll sich stropalschtschik nach dem Register der Ladekapazität auf dem Pfeil des Kranes überzeugen, dass der vom Maschinisten bestimmte Abflug des Pfeiles der Masse der Ladung entspricht.

heben die Details und senken senkrecht; es wird verboten, das Detail vom Kran, den Verschleppungen oder manuell festzuziehen. Besonders vorsichtig heben auf die Montage die Elemente, die in den Kassetten bestimmt sind; in diesem Fall können die am meisten unbedeutenden Abweichungen von der senkrechten Richtung beim Aufstieg zur Beschädigung dieser Einrichtungen und der Elemente - dem Erscheinen skolow, der Risse bringen. Es wird nicht erlaubt, vom Kran die Ladungen, primersschije zur Erde, verschüttet vom Boden, übergeladen von anderen Elementen abzureißen.

heben die Elemente auf die Höhe 200 zuerst... 300мм prüfen die Richtigkeit stropowki, die Gleichmäßigkeit der Spannung stropow eben, die Immunität des Kranes und die Handlung seiner Bremsen und nur danach signalisieren über den weiteren Aufstieg. Wenn man stropy verbessern muss, senken die Ladung - wird es verboten, stropowku bei der gehobenen Ladung zu verbessern.

die Signale über den Aufstieg und die Umstellung der Elemente im Lagerhaus reicht stropalschtschik, und auf dem aufgestellten Gebäude - swenjewoj. Wenn es zwischen ihnen keine gerade Sehverbindung gibt, so ernennen den Signalgeber zusätzlich, der sich in der Zone der Sicht stropalschtschikow und der Montagearbeitern befinden soll. Alle Hinweise dem Maschinisten des Kranes gibt nur ein Mensch (im Lagerhaus - stropalschtschik, auf dem Gebäude - swenjewoj die Montagearbeitern). Damit der Maschinist des Kranes wusste, wessen Mannschaften er verpflichtet ist, zu erfüllen, ziehen stropalschtschik (der Signalgeber) und swenjewoj auf die linke Hand die gelbe Binde mit der Aufschrift "РшуэрыіЁшъ" an;. Die bedingten Signale reichen von den Zeichen der Hand entweder dem roten oder gelben Fähnchen (der Tabelle 5). Das Signal "Р=юя" (die Notunterbrechung) wird von einem beliebigen Arbeiter gereicht, der die Gefahr bemerkte, und der Maschinist des Kranes soll den Aufstieg oder die Senkung der Ladung, die Umstellung des Kranes, des Pfeiles usw.

sofort einstellen

stellen die Montierbaren Konstruktionen der Steingebäude in die Projektlage in der Weise "эр тхёѕ" fest;. Diese Weise besteht darin, was die Konstruktion vom Kran zum Aufstellungsort versetzen, dann senken und, stropow nicht abnehmend (prüfen in der Schwebe), und festigen in der Projektlage. Diese Weise ist und bei der Montage der Konstruktionen anderer Arten der Gebäude am meisten verbreitet. Er ist davon charakteristisch, dass die Masse der aufgestellten Elemente im Laufe der ganzen Montage vom Kran vollständig wahrgenommen wird.

Vor der Anlage des Details podgotowljajut die Stelle für ihre Anlage. Die Gründung reinigen vom Müll, laden es in den Kasten und lassen nach unten hinuntergehen, wo auf der speziell abgeführten Stelle zusammenlegen; man darf nicht den Müll nach unten stürzen ist wird die Konstruktionen verschmutzen und kann den Unfall herbeirufen. Auf die gereinigte Gründung breiten rastwornuju das Bett aus.

das Einsteilbare Detail senken auf rastwornuju das Bett vom ganzen Stützplatz. Die Konstruktionen rasstropowywajut nach ihrer Befestigung auf den Stützen oder zu den früher fertig montierten Elementen. Die Befestigung findet vorübergehend oder ständig statt. Vorübergehend festigen die Konstruktionen für jene Fälle, wenn man ihre Lage von den geodätischen Geräten sorgfältig prüfen und prüfen muss, bevor endgültig zu festigen. Die Elemente festigen vorübergehend von den Keilen, strubzinami, in den Schaffnern.


alle Artikel aus der Abteilung " die Montagearbeiten bei der Errichtung stein- чфрэшщ"

die Allgemeinen Nachrichten und die Forderungen

die Montagemechanismen, die Vorrichtungen und die Instrumente

die Annahme und das Einlagern der montierbaren Konstruktionen

die Vorbereitung der Elemente auf den Aufstieg. Stropowka

der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

die Montage der Fundamente und der Wände der Keller

die Montage der montierbaren Stahlbetonelemente der Ziegelgebäude im Verfolg des Mauerwerkes

die Montage krupnopanelnych der Scheidewände

die Montage der Überdeckungen

die Montage der sanitär-technischen Kabinen, des Müllschluckers, der Aufzuggruben

die Forderungen zur Qualität der Montage