das Durchstoßen der Öffnungen, der Netze, der Furchen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Vor dem Durchstoßen der Öffnungen markieren ihre Lage und, wenn es notwendig ist, stellen podmosti solcher Höhe fest, damit sich die Stelle des Durchstoßens auf der Höhe der Brust des Arbeiters befand: in solcher Lage ist es bequemer und leichter, zu arbeiten.

durchbohren die Öffnungen für die elektrischen Kabel und die Rohre vom Durchmesser bis zu 40мм von der elektrischen Bohrmaschine oder lochen schljamburom. Das sägezahnförmige Ende schljambura stellen an die geplante Stelle (heran schljambur halten es ist der Wand senkrecht) und, den Vorschlaghammer nach dem stumpfen Ende schlagend, drehen es um die Achse periodisch um, damit er sich eingeschlagen ins Mauerwerk gleich der Spindel nicht erwiesen hat. Periodisch nehmen schljambur aus dem Netz heraus und reinigen von den Stückchen des Ziegels und des Staubes.

lochen die Rechteckigen Öffnungen skarpelem, dem Abbauhammer oder dem ElektroHammer, seit dem Oberteil der Öffnung. Erstens schlagen den oberen Ziegel aus, es skarpelem und dem leichten Vorschlaghammer spaltend. Dann, skarpel unter das Bett einschlagend, oder schlagen in die senkrechte Naht, den folgenden Ziegel usw.

aus

Bei den dicken Wänden der Öffnung ist es zweckmässig, zuerst einerseits auf die Hälfte der Dicke der Wand, und dann mit anderem zu lochen.

lochen die Furchen auf folgende Weise. Erstens machen auf einem ihrer Enden Netz nach dem Schnitt der Furche, dann konsequent schlagen andere Ziegel nach der geplanten Linie aus. Wenn man im Laufe der Arbeit nicht einen ganzen Ziegel ausschlagen muss, und, sein Teil, so machen auf der Linie otkola des Ziegels Kerbe zuerst, den Vorschlaghammer nach skarpelju schlagend, und schlagen später schon den Ziegel aus. Die engen Furchen - die Falze - schneiden im Mauerwerk borosdodelom, ihnen wyswerliwajut die Netze vom Durchmesser bis zu 75мм durch.

Vor dem Durchstoßen der großen Öffnungen und der Öffnungen zuerst über der markierten Öffnung (der Abb. 150) machen von beiden Seiten der Wand der Furche Tiefe 1 / 2 des Ziegels. In die Furchen legen die Stahlbetonoberschwellen oder die Stahlbalken 1 dem U-Träger; die Länge der gelegten Abschnitte - auf 500мм gibt es als als Breite der Öffnung. Die Balken ziehen untereinander von den Bolzen 2 auf den Enden und im Bogen durch 1 zusammen... 1,5м. Die Abstände zwischen der Balken und dem Mauerwerk satschekaniwajut vom harten Zementmörtel und nach seinem Erhärten beginnen, die Öffnung oben nach unten zu lochen. Erstens legen von beiden Seiten niedriger als Oberschwellen die Furchen an. Dann, vertiefend und sie ausdehnend, machen in der Wand eine durchgehende Spalte auf die Breite der Öffnung, und weiter zerschlagen das Mauerwerk reihenweise, das gewöhnliche Hand- oder mechanisierte Instrument verwendend.

Podwodka und das Zumachen der Stahlbalken beim Durchstoßen der Öffnung: 1 - die Balken, die in der gelochten Furche bestimmt sind, 2 - stjaschnyje die Bolzen, 3 - das Stützfutter, 4 - der zerschlagene Teil des Mauerwerkes

die Abb. 150. podwodka und das Zumachen der Stahlbalken beim Durchstoßen der Öffnung :
1 - die Balken, die in der gelochten Furche bestimmt sind, 2 - stjaschnyje die Bolzen, 3 - das Stützfutter, 4 - der zerschlagene Teil des Mauerwerkes


alle Artikel aus der Abteilung " die Reparatur der Steinkonstruktionen und ihrer тюёё=рэютыхэшх"

die Instrumente für die Auseinandersetzung und die Reparatur des Mauerwerkes

die Auseinandersetzung, die Reparatur und die Wiederherstellung des Mauerwerkes

die Verstärkung und podwodka der Fundamente

die Reparatur der Verkleidung

die Arbeitssicherheit