die Forderungen zu den Gebäuden

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

sollen die Gebäude der Bestimmung entsprechen und, die günstigen Bedingungen für die Tätigkeit des Menschen gewährleisten. Diesen Forderungen sollen das Planieren und die Umfänge der Räume des Gebäudes, seine konstruktiven Lösungen, die ingenieurmässige Ausrüstung, sowie inner und das Aussehen antworten.

sollen die Gebäude die notwendige Haltbarkeit, die Immunität, die Gründlichkeit haben.

wird die Haltbarkeit und die Immunität des Gebäudes mit dem richtigen Konstruieren, sowie der entsprechenden Berechnung der tragenden Elemente gewährleistet: sie sollen entstehend im Betriebszustand der Belastung vom Wind, den Erdstössen und der Vibration, der Belastung vom Eigengewicht, der Menschen, der Ausrüstung ertragen, der Schnee usw. wird die Gründlichkeit des Gebäudes mit der Stufe der Haltbarkeit und der Feuerfestigkeit der Hauptbaukonstruktionen charakterisiert.

ist die Haltbarkeit eine Periode des Dienstes des Gebäudes, im Laufe von der es unter der Einwirkung der äusserlichen Umgebung und der Belastungen die notwendigen Betriebsqualitäten, der Haltbarkeit und der Immunität nicht verliert.

klärt sich die Haltbarkeit der Gebäude von der Laufzeit der konstruktiven Hauptelemente: der Fundamente, der Wände, der Überdeckungen, der Fußböden, der Deckungen. In den Gebäuden, die das Skelett haben, bestehend aus den befestigten untereinander Kolonnen, der Balken (der Riegel), verstärkt von den zusätzlichen Elementen-Beziehungen, auch von der Haltbarkeit seiner Konstruktionen. Sie hängt von der Widerstandsfähigkeit der Materialien ab, aus denen die Konstruktionen, verschiedenen physischen und chemischen Einwirkungen erfüllt sind, d.h. Von ihnen ist auch der Frostresistenz, der Standhaftigkeit gegen die Fäulnis, der Korrosion, sowie von der Qualität des Baues und der Beachtung der Regeln des Betriebes. Die Baukonstruktionen nach der Haltbarkeit teilen sich in drei Stufen:

  • 1. - die Laufzeit nicht weniger als 100 Jahre;
  • 2. - nicht weniger 50;
  • 3. - nicht weniger als 20 Jahre.

wird die Feuerfestigkeit die Gebäude mit der Gruppe der Entflammbarkeit (feuerfest, trudnosgorajemyje, sgorajemyje) und der Grenze der Feuerfestigkeit der Baustoffe und der Konstruktionen charakterisiert, aus denen das Gebäude errichtet ist. Die Grenze der Feuerfestigkeit der Baustoffe und der Konstruktionen klärt sich von der Dauer des Widerstands der Konstruktionen dem Feuer und den hohen Temperaturen bis zum Verlust von ihnen der Haltbarkeit und der Immunität oder der Bildung in ihnen der durchgehenden Risse. Die Gebäude und die Bauten nach der Feuerfestigkeit werden auf fünf Stufen unterteilt, die sich von den minimalen Grenzen der Feuerfestigkeit der Hauptbaukonstruktionen und den Grenzen des Vertriebes des Feuers nach diesen Konstruktionen klären.

, um die Feuerfestigkeit der Gebäude zu erhöhen, sie teilen in die Teile von den Brandschutzhindernissen, zum Beispiel, von den tauben Ziegelwänden, die den Vertrieb des Feuers aus einem Gebäudeteil in andere behindern. Solche Wände aus dem feuerfesten Material nennen als die Brandmauern. Ihre Aufstellungsorte sind von den Baunormen vorgesehen.

klären sich die Betriebsqualitäten der Gebäude vom Bestand und der Fläche der Räume, ihrem Umfang, dem inneren Komfort, der Qualität der Ausstattung. Sowie dem Vorhandensein der ingenieurmässigen Ausrüstung: der Lifts, der Klimaanlagen, der sanitär-technischen und elektrotechnischen Einrichtungen. In sie gehen ein: die Systeme der Heizung, der Wasserversorgung, der Kanalisation, der Müllschlucker, der Beleuchtung, telefonisazii.

Je nach der Gesamtheit der Merkmale: der Gründlichkeit unter Berücksichtigung der Betriebsqualitäten, der Bestimmung und der architektonischen Bedeutsamkeit, sowie der Stufe der Feuerfestigkeit, entsprechend der Klassifikation, die in den Baunormen iprawilach übernommen ist, werden die Wohngebäude auf vier Klassen unterteilt. Zur I. Klasse verhalten sich die Gebäude, zu denen die Überforderungen vorgelegt werden, zu IV - minimal.


die Abteilung " die Nachrichten über die Teile der Gebäude und die Produktion bau- Ёрсю="

die Klassifikation der Gebäude und der Forderung zu ihm:

die konstruktiven Hauptelemente der Schemen der Gebäude:

 

die Begriffe von den Bauarbeiten, den Prozessen und der Organisation der Arbeitsglieder:

die Arten der Aufbauarbeiten :