die Forderungen zur Qualität der Montage

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Bei der Montage der montierbaren Fundamente kontrollieren die Überbindung und die Dicke der Nahten zwischen ihnen, die Auffüllung der Nahten und der Falze zwischen den Blöcken, sowie der Nahten zwischen den Platten der Überdeckung; die vertikale Lage und die Geradlinigkeit der Oberflächen und der Winkel der Wände; die Richtigkeit der Einrichtung der Deformationsnahten. Insbesondere darf man nicht zulassen, dass beim Verpacken der ersten Reihe stenowych der Blöcke des Kellers die Nahten zwischen ihnen mit den Nahten zwischen fundamentnymi von den Blöcken übereinstimmen. Die Überbindung soll solche, wie auch zwischen stenowymi von den Blöcken der Keller hier sein, d.h. Die senkrechten Nahten in den angrenzenden Reihen verschieben nicht weniger als auf 1 / 4 die Längen des Blocks.

stellen die Montierbaren Konstruktionen auf dem Zementmörtel fest. Die Lösung verwenden bis zum Anfang schwatywanija - es darf man nicht zu Wasser verdünnen. Auf dem Arbeitsplatz vor rasstilanijem die Bette die Lösung perelopatschiwajut.

sollen die Wände der Keller aus den Betonblöcken die Dicke der horizontalen Nahten bis zu 15мм, und die Dicke der abgesonderten Nahten nicht mehr 20мм nicht weniger 10мм haben.

werden die Abweichungen der Reihen des Blockmauerwerkes von der Horizontale auf der Länge 10м in den Grenzen 15мм zugelassen, und in den Umfängen der Öffnungen - nicht mehr +15мм, dabei wird die Verkleinerung der Breite der Öffnungen, nicht projekt-, nicht zugelassen. Die Abweichungen der Oberflächen und der Winkel des Blockmauerwerkes von der Vertikale sollen innerhalb eines Stockwerks 10мм nicht übertreten.

die vertikale Lage der Blöcke prüfen nach rejke-otwessu. Für es sie verwenden der Oberfläche des Blocks so, dass sich der Träger vom Rand auf die obere Stirnseite des Blocks gestützt hat, und unter und ober upory rejki-otwessa betrafen von den Stirnseiten der testbaren Oberfläche. Die vertikale Lage der Oberfläche kontrollieren, zur Skala die Größe der Abweichung otwessa von der mittleren Lage gegenüberstellend.

wird die Absetzung der Achsen der Fundamente auf ±10, und der Achsen der Balken, der Riegel - nicht mehr ± 5мм zugelassen.

Bei der Montage der montierbaren Elemente der Überdeckungen, der Treppen, der Balkons folgen darauf, dass im Verfolg der Montage und bei der Annahme der erfüllten Arbeiten die Stützteile der Konstruktionen entsprechend dem Projekt bestimmt sind. Wenn es die Breite der Stützplätze der Vorschübe, die Platten der Überdeckung oder anderer Elemente projekt- ist weniger, so können die Konstruktionen zusammenbrechen.

Damit die Fehler der Montage, die Abweichungen der Lage der Konstruktionen von projekt- konnte man im Laufe der Errichtung des Gebäudes korrigieren, man muss nach der Montage der Überdeckung jedes Stockwerks von den geodätischen Geräten den Horizont und die Anordnung der Achsen der tragenden Konstruktionen des Gebäudes prüfen. Die Ergebnisse poetaschnoj tragen die Prüfungen der Konstruktionen in die Zeitschrift der Arbeit ein. Entsprechend dem Schema der Prüfung markieren die Achsen und die Aufstellungsorte der Konstruktionen für das folgende Stockwerk.

korrigieren die Abweichungen der Konstruktionen von den Projektnotizen (nach der Höhe) und von den Projektachsen bei der Montage der nachfolgenden Stockwerke. Wenn diese Abweichungen zugelassen übertreten, entscheiden die Frage über die weitere Produktion der Arbeiten und die Weisen der Korrektur der Defekte mit der Teilnahme der Projektorganisation.


alle Artikel aus der Abteilung " die Montagearbeiten bei der Errichtung stein- чфрэшщ"

die Allgemeinen Nachrichten und die Forderungen

die Montagemechanismen, die Vorrichtungen und die Instrumente

die Annahme und das Einlagern der montierbaren Konstruktionen

die Vorbereitung der Elemente auf den Aufstieg. Stropowka

der Aufstieg und die Anlage der Konstruktionen

die Montage der Fundamente und der Wände der Keller

die Montage der montierbaren Stahlbetonelemente der Ziegelgebäude im Verfolg des Mauerwerkes

die Montage krupnopanelnych der Scheidewände

die Montage der Überdeckungen

die Montage der sanitär-technischen Kabinen, des Müllschluckers, der Aufzuggruben

die Forderungen zur Qualität der Montage