die Forderungen zur Qualität der Arbeiten

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Zement- oder asphalt- wasserfest stjaschka soll von der ununterbrochenen ebenen Schicht liegen, otslojeni und der Risse nicht zu haben. Die aufgedeckten defekten Stellen räumen auf und korrigieren.

sollen die Gründungen unter die Farbspritz- oder Rollenhydroisolation die Ungleichmäßigkeit mehr 5мм auf der horizontalen Oberfläche und 10мм - auf senkrecht (nicht haben sie decken vom Auferlegen dreimetrisch rejki auf).

die Oberfläche unter die Farbspritzhydroisolation ebnen, trocknen und ogruntowywajut aus. Die nachfolgenden Schichten von der Dicke nicht mehr 2мм tragen nach prossuschki und des Erhärtens früher als aufgetragen und der Prüfung ihrer Qualität auf.

soll die Erledigte Farbspritzhydroisolation ununterbrochen - ohne Muscheln, die Risse, der Blähungen und otslojeni sein. Bei dem Entdecken der defekten Grundstücke sie räumen auf, trocknen und decken von neuem ab.

Vor dem Aufkleben der Rollenhydroisolation die Gründung reinigen sorgfältig, trocknen und ogruntowywajut aus.

sollen Alle Schichten oklejetschnoj der Hydroisolation untereinander und mit der Gründung dicht geklebt sein. Die Grenzen der aufgeklebten Stoffbahnen verfügen wrasbeschku (nicht näher 30см) und proschpaklewywajut über den heissen Mastix. Es sind die Blasen, der Blähung und der Falte der isolierenden Schicht unzulässig. Solche defekten Stellen räumen auf und machen zu, und dann kleben zusätzlich isoljazionnyj die Schicht auf.

hängt die Zuverlässigkeit und die Haltbarkeit der Hydroisolation von der Qualität der erfüllten Arbeiten in vieler Hinsicht ab. Die wasserfesten Arbeiten sind verborgen, deshalb in jeder erledigten Etappe sie übernehmen laut Protokoll, in dem die Qualität bezeichnen und beglauben die Abwesenheit der Defekte.


alle Artikel aus der Abteilung " die Hydroisolation stein- ъюэё=Ёѕъчшщ"

die Arten und die Bestimmung der Hydroisolation

die Vorbereitung des Mastixes und die Einrichtung der Hydroisolation

die Forderungen zur Qualität der Arbeiten

die Regeln der Arbeitssicherheit