die Regeln rasreski

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

werden die auf das Mauerwerk Geltenden Kräfte hauptsächlich vom Stein wahrgenommen, da die Lösung im Mauerwerk, als die davon verbundenen Steine weniger fest ist. Die Steine werden nur den zusammenpressenden Bemühungen und gut widerstanden, um diese Eigenschaft zu verwenden, sie verfügen im Mauerwerk entsprechend den Regeln rasreski.

Zur Vermeidung der Biegung und des Abhackens legen die Steine einen auf anderem so, dass sie sich berührten, möglich, bolschej von der Fläche - die meisten Ränder. So wenn sich der Stein A (die Abb. 9,) beim Verpacken auf den Stein B nur in zwei Punkten, so kann sich unter Einfluß der äusserlichen Belastung R .on und sogar durchbiegen, (die Abb. 9, zerbrochen werden stützt). kann der Stein A den Bruch, aber nicht bekommen da der Druck von ihm nur in zwei Punkten übergeben wird, so können gerade in ihnen die Steine Und und zerstückelt werden. Deshalb für die gleichmäßige Sendung des Drucks von einem Stein anderem ist es notwendig, dass sich jeder von ihnen auf niedriger liegend nicht in den abgesonderten Punkten, und der ganzen Oberfläche der Ränder (die Abb. 9, stützt. Wenn sind die Oberflächen der Berührung der auf den Stein geltenden Bemühung senkrecht, so werden die Steine nur auf die Kompression arbeiten. Daraus folgt die erste Regel rasreski des Mauerwerkes: sollen die Bette der Steine den Kräften senkrecht sein, die auf das Mauerwerk gelten, und die Steine im Mauerwerk sollen sich von den horizontalen Reihen einrichten.

die Mauerung: und - nassucho ohne Belastung, - selb, unter der Belastung, in - auf der Lösung, unter der Belastung

die Abb. 9. Die Mauerung :
Und - nassucho ohne Belastung, - selb, unter der Belastung, in - auf der Lösung, unter der Belastung

In jeder Reihe legen die Steine so, dass ihre Verschiebung nicht geschehen ist. Wenn die Seitenoberflächen der Steine zum Horizont (der Abb. 10) geneigt sind, so bilden solche Steine im Mauerwerk die Keile 3, die die Steine 2 und 4 auseinanderrücken werden. Zur Vermeidung seiner ist es, dass die Ebenen notwendig, die ein Steine von anderen abgrenzen, waren den Betten senkrecht. Gleichzeitig wenn zwei Seitenebenen, die die Steine abgrenzen, den äusserlichen Oberflächen der Wände nicht senkrecht sein werden, und zwei andere Seitenebenen werden von erstem nicht senkrecht sein, so können die Steine/, zum Beispiel, die habenden spitzen Winkel bei der äusserlichen Oberfläche, der Reihe ausfallen und, die Ganzheit des Mauerwerkes verletzen.

das Mauerwerk, das mit den geneigten Ebenen der Steine zerschnitten ist

die Abb. 10. Das Mauerwerk, das mit den geneigten Ebenen der Steine

zerschnitten ist

alle Artikel aus der Abteilung " die Allgemeinen Nachrichten über stein- ъырфъх"

die Arten und die Bestimmung des Mauerwerkes

die Regeln rasreski und die Elemente der Mauerung:

die Haltbarkeit und die Immunität der Mauerung :