die Instrumente und die Vorrichtungen

DIE STEINARBEITEN
KAM'JAN_ ROBOTI
KAMENNYJA PRAZY

Jede Arbeitsoperation im Laufe des Mauerwerkes erfüllen von bestimmten Instrumenten.

die Hauptinstrumente: kelma, rastwornaja die Schaufel, rasschiwka, den Hammer-kirotschka.

Kelma (die Abb. 21, - ist das von beiden Seiten geschliffene Stahlschulterblatt mit dem hölzernen Griff - für das Einebnen der Lösung nach dem Mauerwerk, der Auffüllung von der Lösung der senkrechten Nahten und dem Plandrehen in den Nahten der überflüssigen Lösung vorbestimmt.

Rastwornaja das Schulterblatt (dient die Abb. 21, 6) für die Abgabe und rasstilanija der Lösung an der Wand, seiner Vermischung im Kasten.

Rasschiwkami (die Abb. 21, bearbeiten die Nahten, d.h. Geben ihnen eine bestimmte Form. Das Profil des querlaufenden Schnitts und die Umfänge rasschiwok wählen entsprechend der aufgegebenen Form und der Dicke der Nahten aus.

der Hammer-kirotschku (die Abb. 21, der Maurer verwendet beim Deckhaus eines ganzen Ziegels auf die nicht halbnumerierten Ziegel und bei t±ske sie.

Schabrowka (die Abb. 21, ist für die Reinigung der Ventilations- und Rauchkanäle von der aus den Nahten auftretenden Lösung, sowie für die vollere Auffüllung von der Lösung und des Glattens der Nahten in den Kanälen vorbestimmt. Auf dem Stahlgriff schwabrowki unten, zwischen den Flanschen ist die Gummiplatte vom Umfang 140Х1X 140X10 (12) mm gefestigt, die Arbeitsorgan ist.

die Instrumente für das Ziegelmauerwerk: und - kelma, - rastwornaja die Schaufel, in - rasschiwka für die konvexen und konkaven Nahten, g - der Hammer-kirotschka, d - schwabrowka

die Abb. 21. Die Instrumente für das Ziegelmauerwerk :
Und - kelma, - rastwornaja die Schaufel, in - rasschiwka für die konvexen und konkaven Nahten, g - der Hammer-kirotschka, d - schwabrowka

die Qualität des Mauerwerkes prüfen von den Kontrollmessinstrumenten (der Abb. 22): otwessom, dem Niveau, der Regel, ugolnikom, der Schnur-pritschalkoj.

Otwessy, die aus dem kegelförmigen Stahlkörper bestehen, krutschenogo der Schnur und der Aluminiumleiste, (die Abb. 22, dienen für die Prüfung der vertikalen Lage der Wände, der Zwischenwände, der Säulen und der Winkel des Mauerwerkes, d.h. Für proweschiwanija des Mauerwerkes. Otwessy in der Masse 200... 400г werden für die Prüfung der Richtigkeit des Mauerwerkes nach den Rängen und innerhalb der Höhe des Stockwerks, 600 vorbestimmt... 1000г - für die Prüfung der äusserlichen Winkel des Gebäudes innerhalb der Höhe einiger Stockwerke.

die Kontrollmessinstrumente: und - otwes, - das Roulett, in - der Klappmeter, g - ugolnik, d - das Bauniveau, je - djuraljuminijewoje die Regel

die Abb. 22. Die Kontrollmessinstrumente :
Und - otwes, - das Roulett, in - der Klappmeter, g - ugolnik, d - das Bauniveau, je - djuraljuminijewoje die Regel

das Bauniveau verwenden für die Prüfung der Horizontalität und der vertikalen Lage des Mauerwerkes. Die Länge des Niveaus 300, 500 oder 700мм. Der Körper des Niveaus - aus der Aluminiumlegierung, auf dem Körper sind zwei Glashörer-Ampullen, gebogen nach der Kurve des großen Radius gefestigt, ausgefüllt mit der nicht erfrierenden Flüssigkeit so bleibt was in ihnen klein luftig pusyrek. Bei der horizontalen Lage des Niveaus pusyrek, nach oben hinaufsteigend, bleibt in der Mitte zwischen den Teilungen der Ampulle stehen. Die Absetzung pusyrka nach links oder nach rechts von dieser Lage zeigt, dass sich die Oberfläche, auf die das Niveau bestimmt ist, nicht gorisontalna, und je grösser ihre Neigung zum Horizont, desto pusyrek von der mittleren Lage grösser verschiebt. Dank dem, dass die Hörer in zwei Richtungen gelegen sind, dem Niveau kann man nicht nur horizontal, sondern auch die senkrechten Ebenen prüfen.

stellt die Regel otfugowannuju hölzern rejku vom Schnitt 30X80мм, der Länge 1,5 dar... 2м oder djuraljuminijewuju rejku des speziellen Profils von der Länge 1,2м, vorbestimmt für die Prüfung der Gesichtsoberfläche des Mauerwerkes.

Hölzern ugolnik 500Х700 verwenden für die Prüfung prjamougolnosti der gelegten Winkel. Für die Steinarbeiten verwenden auch metallisch ugolniki aus ugolkowogo des Profils.

das Roulett und der Klappmeter - meritelnyje machen die Instrumente, die die Achsen und die Lagen der Konstruktionen markieren, die Kontrollabmessungen des Mauerwerkes.

Für die Versorgung der qualitativen Ausführung der Mauerung und der Erhöhung der Arbeitsproduktivität der Maurer verwenden die raumsparenden Handvorrichtungen.

die Anlegeklammern (die Abb. 23, für die Befestigung der Anlegeschnur. Die Klammern der P-Form aus prutkowogo des Stahlprofils mit den spitzen Enden oder aus dem Stahlblech (die Abb. 23,) festigen in den Nahten des Mauerwerkes, und die Klammern aus dem Blattmetall ziehen auf den Ziegel an, der platt gelegt ist.

die Zwischenleuchttürme (die Abb. 23, - die vorübergehenden Futter, die unter die Anlegeschnur feststellen, damit er, in Form von rechteckig die Schachtel oder des geschweißten Rahmens nicht durchhing. Von den Leuchttürmen, die auf dem Mauerwerk durch 4 einsteilbar werden... 6м, fixieren die Lage der gespannten Schnur-pritschalki in der senkrechten und horizontalen Ebene.

die Vorrichtungen für das Mauerwerk: und - die Klammer P--, - die Klammer aus dem Stahlblech, in - der Zwischenleuchtturm, g - die Anlegeschnur im Körper, 1 - die Schnur-pritschalka, 2 - die geschweißte Schachtel, 3 - der Griff, 4 - die Werbefilme-Riegel der Schnur, 5 - upory

die Abb. 23. Die Vorrichtungen für das Mauerwerk :
Und - die Klammer P--, - die Klammer aus dem Stahlblech, in - der Zwischenleuchtturm, g - die Anlegeschnur im Körper;
1 - die Schnur-pritschalka, 2 - die geschweißte Schachtel, 3 - der Griff, 4 - die Werbefilme-Riegel der Schnur, 5 - upory

die Schablonen in Form von den hölzernen oder metallischen Linealen, vorbestimmt für die Markierung der Fenster- und Türöffnungen, der Markierung der Rauch- und Ventilationskanäle und anderer Teile des Mauerwerkes.

die Schnur - pritschalka (die Abb. 23, - krutschenyj die Schnur von der Dicke 3мм, die beim Mauerwerk der Wersten zwischen porjadowkami und den Leuchttürmen wie den Orientierungspunkt für die Versorgung der Geradlinigkeit und der Horizontalität der Reihen des Mauerwerkes, sowie der identischen Dicke der horizontalen Nahten spannen. Mit Hilfe der Schnur-pritschalki, der Maurer bestimmt, welche Lage jeder gelegte Ziegel in der Werst haben soll.

Porjadowki - die Verwendung aus den Winkeln, den Rohren oder hölzern rejek. Auf porjadowkach sind die Teilungen, der horizontalen Reihen des Mauerwerkes aufgetragen: 77мм - für die einfache Reihe, 100мм - für utolschtschennogo des Ziegels. porjadowki sind für die Befestigung zu ihm beim Mauerwerk der Anlegeschnur und der Versorgung der vertikalen Lage und der Horizontalität der Reihen des Mauerwerkes vorbestimmt. Metallisch porjadowki von der Länge bis zu 1,8м, verwenden als winkel-, und hölzern porjadowki, der Länge bis zu 3м (auf das Stockwerk) als zwischen-.

Winkel- metallisch porjadowki (dienen die Abb. 24) zur Schablone (für die Reihen des Mauerwerkes), der bei der richtigen Anlage (nach otwessu) und die harte Befestigung die vertikale Lage des Mauerwerkes gewährleistet. Festigen porjadowki von den Klammern (die Abb. 24, mit der Schraubenklemme 3, oder den Haken 7 (die Abb. 24, eingestellt in die Öffnungen 8 für die Befestigung der Anlegeschnur zu porjadowke, und anderem Ende in die Nahten des Mauerwerkes. porjadowki stellen bis zum Anfang des Mauerwerkes auf den Winkeln des Gebäudes in den Anschlussstellen der Wände, und auf protjaschennych die Grundstücke - durch jede 10 fest... 12м.

Bei der Anlage metallisch porjadowki zuerst in der senkrechten Naht des Mauerwerkes festigen eine Klammer-strubzinu 2, und durch 3... 4 Reihen des Mauerwerkes - andere (die Abb. 24. Dann stellen zwischen den bestimmten Klammern-strubzinami und dem Mauerwerk porjadowku ein und von den Regelungsschrauben drücken sie an das Mauerwerk und regulieren die senkrechte Lage. Die Richtigkeit der Anlage prüfen otwessom. Nach wywerki porjadowki spannen die Anlegeschnur. Nehmen porjadowku (die Abb. 24,) von der Regel 9, die auf worotok die Schrauben- Klemme 3 die Klammern-strubziny angezogen ist ab. Vom Drehen worotka schwächen die Klammer und ziehen aus der Naht heraus.

Porjadowki: und - die Anlage und wywerka äusserlich winkel- metallisch porjadowki, - selb, innerhalb des Winkels, in - die Abnahme porjadowki, g - zwischen- hölzern porjadowka; 1 - die Regelungsschrauben, 2 - die festigende Klammer-strubzina, 3 - die Schraubenklemme, 4 - die Schnur-pritschalka, 5 - fahrbar chomutik pritschalki, 6 - otwes, 7 - die Haken-Halterungen, 8 - die Öffnung für die Befestigung der Anlegeschnur, 9 - die Regel mit der Öffnung, 10 - die Halterung porjadowki, 11 - der Keil, 12 - die doppelte Klammer

die Abb. 24. porjadowki :
Und - die Anlage und wywerka äusserlich winkel- metallisch porjadowki, - selb, innerhalb des Winkels, in - die Abnahme porjadowki, g - zwischen- hölzern porjadowka;
1 - die Regelungsschrauben, 2 - die festigende Klammer-strubzina, 3 - die Schraubenklemme, 4 - die Schnur-pritschalka, 5 - fahrbar chomutik pritschalki, 6 - otwes, 7 - die Haken-Halterungen, 8 - die Öffnung für die Befestigung der Anlegeschnur, 9 - die Regel mit der Öffnung, 10 - die Halterung porjadowki, 11 - der Keil, 12 - die doppelte Klammer

Zwischen- hölzern porjadowki (die Abb. 24, sind hölzern rejki von Schnitt 50 X 50 oder 70 X 50мм, der Länge bis zu 3м, auf die die Teilungen (die Kerben) durch jede 77 oder 100мм entsprechend der Dicke der Reihe des Mauerwerkes aufgetragen sind. 77 (100) mm gehen in den Umfang die Höhe des Ziegels und die Dicke der Naht 12мм ein. Zwischen- porjadowki verwenden für die Markierung der Reihen des Mauerwerkes, die Fixierungen der Notizen des Unterteils und des Oberteils der Fenster- und Türöffnungen, die Oberschwellen, der Vorschübe, der Platten der Überdeckungen und anderer Elemente des Mauerwerkes.

Zur Oberfläche der Wände porjadowki (die Abb. 24, stellen so damit die Seiten heran, auf die die Reihen des Mauerwerkes markiert sind, waren in die Gebäude (zur Seite des Maurers gewandt). porjadowku festigen im Mauerwerk von den P-Stahlhalterungen 10 in Form von den Klammern mit der querlaufenden Leiste. Machen es auf folgende Weise. In die horizontalen Nahten im Verfolg des Mauerwerkes durch jede 6... 8 Reihen nach der Höhe führen die Klammern-Halterungen ein, ihr ein über anderem verfügend. Die Klammern sollen in die Wand von den Enden und der querlaufenden Leiste der Schnitt eingehen. und - A über der zweiten Halterung ein Paar Reihen der Ziegel Gelegt, stellen in die Klammern porjadowku ein und festigen von ihren hölzernen Keilen 11. zu porjadowkam festigen die Schnur-pritschalku von der doppelten Klammer 12 (der Schnitt - ), die auf rejke porjadowki von der Spannung pritschalki und als Folge der Reibung zwischen der Klammer und porjadowkoj festgehalten wird. porjadowku nehmen zusammen mit den Halterungen ab, die Keile nicht herausnehmend. Dafür sie schaukeln in der Ebene, der senkrechten Oberfläche der Wand vorsichtig. Die Halterungen, den Widerstand der Lösung überwindend, gehen aus den horizontalen Nahten des Mauerwerkes hinaus, und porjadowku heben nach oben zusammen mit ihnen.


alle Artikel aus der Abteilung " Ziegel- ъырфър"

das System der Überbindung des Mauerwerkes

der Prozess des Ziegelmauerwerkes

die Beförderung, das Einlagern, die Abgabe und die Verteilung des Ziegels an der Wand

die Abgabe, rasstilanije und das Einebnen der Lösung

die Weisen und die Reihenfolge des Mauerwerkes. Die Arten rasschiwki der Nahten

das Mauerwerk der Wände und der Winkel

das Mauerwerk der Säulen und der Zwischenwände

das Ausgerüstete Ziegelmauerwerk

das Mauerwerk der Oberschwellen, der Brunnen

die Einrichtung der Deformationsnahten

der Arbeitsplatz der Maurer

die Organisation des Werkes der Maurer

die Stufenweise Kontrolle und die Forderungen zur Qualität des Mauerwerkes. Die allgemeinen Forderungen

die Besonderheiten der Errichtung der Steinkonstruktionen in den Erdbebengefahrenbereichen

die Unfallverhütungsvorschriften